Verwaltungssoftware für Solidarisches Wirtschaften basierend auf einem freien ERP System: Sammlung - Welche Module brauchen wir um Tryton für unseren Bedarf anzupassen?

Hier ist Platz für eine Sammlung:
Welche Module werden dringend benötigt,
welche Module wären nice to have,
was kann perspektivisch kommen

Toll wäre wenn ihr so genau wie möglich spezifiziert was ihr braucht, was ein bestehendes Modul davon schon leistet und was ggf. noch entwickelt werden müsste.
Und natürlich auch welche Priorität es für euch hat. Braucht es das damit ihr die Software nutzen würdet, wäre es schon das bald zu haben oder ist es eine Zukunftsvision ?
Und natürlich auch:
Was wärt ihr bereit dafür zu tun oder zu zahlen ? Für das Gesamtprojekt und für Module die mehrere Menschen oder Gruppen sich wünschen könnten wir z.B. eine Geldsammlung bei https://opencollective.com/ organisieren.

1 Like

Was wir hier für die Kommuneverwaltung brächten um Lexware abzulösen wäre:
Muss:

  • Komplette Buchhaltung
  • Onlinebankingschnittstelle für Umsatzabruf (weitere FinTS Funktionen wie Überweisungen wären verzichtbar)
  • SKR 03, SKR 04, SKR 049
  • Kundenverwaltung
  • Rechnungsmodul/Faktura
  • Bilanz/GuV/EÜR

Schön wäre

  • Anlagevermögensverwaltung mit Berechnung von Abschreibungen
  • E-Bilanz export
  • ELSTER Schnittstelle
  • Mitgliederverwaltung für Vereine/Genossenschaften incl. Mitgliedseinlagenverwaltung
  • Direktkreditverwaltung
  • Solawi-Aboverwaltung, also wiederholdene Forderungen für Kunden
  • Automatische Generierung von Lastschriften aus Forderungen an Kunden, im Idealfall gleich per FINTS (vormals HBCI)
  • DATEV Export

Von Deiner Wunschliste sind die meisten Punkte bereits erfüllt. Hier nur Kommentare zu denen, die es m.W. noch nicht fertig gibt oder nicht „offensichtlich“ sind

Muss:

  • Komplette Buchhaltung: ja
  • Onlinebankingschnittstelle FinTS: m.W. ja
  • SKR03, SKR04: ja
  • SKR 049 - kann leicht erstellt werden, wenn ein Steuerberater ihn als CSV-Datei aus seiner Datev-Software bereit stellt.
  • Kundenverwaltung: sowieso
  • Rechnungsmodul/Faktura: ja
  • Bilanz/GuV/EÜR: ja

Schön wäre:

  • Abschiebungen: Geht seit Version 5.0 sogar mit unterjährigem Abschreibungsbeginn - Anlagevermögensverwaltung ansonsten ja nur die „Kunst“ Anlagen richtig zu buchen, oder?
  • E-Bilanz habe ich noch nicht gesehen - ist letztendlich aber auch nur ein XML-Export
  • ELSTER Schnittstelle: Ist mit freier Software nicht mehr möglich, da offene Elster-Schnittstelle Mitte Januar 2019 abgeschaltet wurde. Daher wurde Taybird/Geierlein eingestellt. M.W. kann Elster-Online aber Datei-Uploas, man könnte also die USt-VA aus Tryton exportieren in un Elster Online hochladen.
  • Mitgliederverwaltung: Für Vereine ist das in der Entwicklung, für Genos kann man darauf aufbauen.
  • Direktkreditverwaltung gibt es m.W. noch nicht
  • Aboverwaltung also wiederholende Forderungen für Kunden gibt es (sale_subscription). Da SoLaWis allerdings sehr, sehr unterschiedliche Abrechnungsmodelle haben (z.B. halbjährliche Vorauszahlung, zahlen auch wenn im Urlaub, zahlen wenn mehr als 48 Lieferung im Jahre, etc.) es hier nötig, das Modul jeweils anzupassen, oder zu einem flexibleren Modul weiterzueinwickeln.
  • Lastschriften: geht (account-payment-sepa)
  • Datev-Export geht:

M.E. gehören die auch dazu, denn der Workflow kann nur dann gut funktionieren, wenn man z.B. aus den Rechnungen gleich Lastschrifteinzüge erstellen kann, die dann auch möglichst direkt zur Bank geschickt werden,

@htgoebel ermutlich nur ein Typo. Kann hier noch keine PMs schicken, deswegen öffentlicher Kommentar.