Podiumsdiskussion auf dem rC3 zum Thema "System Change with Tweetgrambook?" (Arbeitstitel)

Wie schon in einigen Kontexten angekündigt, würde ich gerne auf dem rC3 2021 eine (virtuelle) Podiumsdiskussion organisieren, bei der Vertreter:innen der Zivilgesellschaft (Umweltbewegung, Hacker:innen, …) über den aktuellen und den zukünftig wünschenswerten Umgang mit sozialen Medien diskutieren.

Angefragt habe ich bisher

  • Luisa Neubauer (FFF)
  • Constanze Kurz (CCC)
  • Volksverpetzer Redaktion
  • BUND (private Kontakte)

Grobes Konzept:

Form:

  • 4-5 Leute aus der Zivilgesellschaft (FFF, CCC, BUND, DigitalCourage,
    …) diskutieren
  • Moderation z.B. ein:e Journalist:in + 1-2 unterstützende Leute zur
    Moderation des Chats
  • ggf. kurzer (gemeinsam vorbereiteter Impulsvortrag zur Klärung der
    Faktenlage)
  • 30-45min Diskussion vorbereiter Fragen
  • 15-45min Diskussion mit Publikum (Fragen aus dem Chat bzw. live im
    Konferenzraum)

Inhalt:

  • Aktuelle Situation: Rolle vom sozialen Medien in der
    zivilgesellschaftlichen Kampagnenarbeit
  • Probleme: Welche mit den Plattformen assoziierten Probleme sind Euch
    schon konkret aufgefallen
  • Sachzwänge vs. (Selbst)Reflexion: Wie offen werden die problematischen
    Aspekte der Plattformen thematisiert
  • Perspektiven: Was müsste und was kann sich ändern, um weniger abhängig
    von den Monopolstrukturen zu sein

Anregungen, Feedback, Mitwirkungsinteresse? →Antworten oder Kontakt per Mai

1 „Gefällt mir“

Finde ich super!

Aber Luisa Neubauer???

Ich würde Teresa Staiger vom Forum Digitalisierung des B.B.E. empfehlen.

Aber Luisa Neubauer???

Meine Überlegung: Sie ist in meiner Wahrnehmung das bekannteste Gesicht der FFF-Bewegung in der BRD. Und sie ist sehr aktiv in jenen Medien die Gegenstand der Veranstaltung sein sollen.

Aus meiner Sicht hat die Diskussion vor allem dann Sinn, wenn (auch) Leute auf dem Podium sitzen, die a) einen großen Hebel zur Veränderung haben und b) eine andere Perspektive rein bringen, als die Leute aus der (kritischen) Digitalisierungsblase.