Digitale Zivilgesellschaft

Liebe Bits und Bäume,

Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Zivilgesellschaft, open source, opengov, open tech, open ziv tech, open sciene, open just now!

Ja? -> Digitale Zivilgesellschaft!

Unten könnt ihr Euch in die offene E-Mail Verteiler Liste eigenständig eintragen. Es geht weiter.

Es war ein sehr schöner KickOff!

Hoffentlich bis bald mit Euch zusammen :blush:

Liebe Grüße

patty


Liebe Unterzeichnende der Initiative „Digitale Zivilgesellschaft stärken“,

heute möchten wir euch gleich zweimal einladen:

:telephone_receiver: Call: Gute Software
:email: Mailingliste: Digitale Zivilgesellschaft

:telephone_receiver: Call: Gute Software

Donnerstag, 19. November, 18–19 Uhr
Link zum Call folgt über die Mailingliste (s.u.)

Welche offenen digitalen Infrastrukturen und Anwendungen braucht eine
Gesellschaft?

Mit diesem Call versuchen wir einen Kickoff für alle, die Lust haben, in
den nächsten Monaten aktiv zu werden. Wir, das sind Julia Kloiber und
Elisa Lindinger vom SUPERRR Lab und Carolin Silbernagl - #D3API bei der
Stiftung Bürgermut.

Konkret geht es uns darum, unsere Kräfte zu bündeln für politische
Kommunikationsarbeit im Vorfeld der neuen Regierungsbildung, und das
Thema offene digitale Technologien für die Gesellschaft auf die Agenda
zu bringen.

Ansatzpunkte gibt es viele:

- Public Money, Public Code
- Qualitätsstandards für Softwareeinsatz in sozialen Kontexten
- Öffnung der Vergaberichtlinien für gesellschaftlich innovative und
tragfähige IT-Lösungen
- Öffentliche Unterstützung von offener Infrastruktur

Im Call wollen wir Ideen sammeln, wie wir zusammen diese Punkte pushen
können.

:email: Mailingliste Digitale Zivilgesellschaft

Um den Austausch zu erleichtern, haben wir eine Mailingliste angelegt.
Diese werden wir in Zukunft ausschließlich nutzen. Registriert euch
hier, um weiter im Loop zu bleiben und mitzudiskutieren:

https://lists.riseup.net/www/subscribe/digitalezivilgesellschaft

Bis bald im Call oder auf der Mailingliste!

Elisa und Julia

1 Like

Katja Haferkorn vom FOSSGIS hat eine kleine Zusammenfassung geschrieben:

https://fossgis.de/news/2020_11_20_digitale_zivilgesellschaft-kick-off-treffen/

Vier Themen sind herausgearbeitet, an denen in Arbeitsgruppen weitergearbeitet wird:

  • Digitale Bildung
  • Digitale Demokratie
  • Digitale Souveränität
  • Open Source: Public Money, Public Code

Das nächste Treffen findet Mitte Dezember statt, dann werden die Ergebnisse aus den Arbeitsgruppen sowie das weitere Vorgehen besprochen.
Die Kommunikation läuft über eine Mailingliste: https://lists.riseup.net/www/info/digitalezivilgesellschaft.

Ich vermute einmal, dass der Infrastrukturaspekt in die Digitale Souveränität gerutscht ist.

1 Like

Hallo liebe Digitale Zivilgesellschaft,

nach unserem schönen Community-Call zu Werteorientierter Software letzte Woche Donnerstag haben Katja und ich uns diesen Dienstag als AG DigiDem (digitale Teilhabe) getroffen.Wir haben schon mal ein paar Ideen und Aufgaben gesammelt. Nachzulesen hier: https://cryptpad.fr/pad/#/2/pad/edit/nh1uq+SDXGP31Tt6VVBY2saB/ (Achtung: alles nur schnell hingeschrieben)

Wir wollten noch mal dazu aufrufen, dass auch gern noch weitere Interessierte am Thema digitale Demokratie & digitale Teilhabe zu uns stoßen können. Wir treffen uns das nächste Mal am 7.12. um 15:00. Schreibt einfach an mich, wenn ihr dazu stoßen sollt.

Wir freuen uns auf den 2. Community Call Mitte Dezember! Falls da schon ein Link oder Einladung zu rumgegangen sein sollte, wäre es super, wenn ihr den noch mal schicken könntet, da ich erst seit Dienstag Abend auf der Mailingliste bin.

Danke und lieben Gruß in die Runde

Moritz