2019-10-29 Diskussionsforum: Elektroschrott – Schattenseite der Digitalisierung

Im Rahmen des Kongresses „Digitaler Kapitalismus“ (29. bis 30. Oktober 2019 in der Friedrich-Ebert-Stiftung, Berlin) ist ein Diskussionsforum geplant zum Thema Elektromüll.
Der Kongress ist zwar ausgebucht, es gibt aber ein Live-Streaming-Angebot.
Details zum Forum hier: https://germanwatch.org/de/16997
Details zum Kongress hier: https://www.fes.de/digitalcapitalism/digitaler-kapitalismus-2019/programm/deutsch

2 Like

Hi,
ich würde das Thema auch nochmal bei den Devs4Future aufgreifen wollen:


und:

Vielleicht bekommen wir es ja durch die Regierungsdiskussion adressiert?

1 Like

Ich komme nicht umhin, diesen Wikipedia-Artikel zu verlinken:

Siehe Punkt 6. der Forderung von Bits & Bäume:
„Länder des globalen Südens müssen die Möglichkeit haben, eine eigene auf die lokalen und nationalen Bedürfnisse ausgerichtete Digitalisierung zu entwickeln. Alle Gesellschaften sollen gleichen Anteil an Nutzen und Kosten der Digitalisierung haben können. Die negativen Seiten wie menschenunwürdige Arbeitsbedingungen, Umweltverschmutzung, Gesundheitsschäden und Elektroschrott dürfen nicht einseitig auf den globalen Süden abgewälzt werden.“

2 Like

Weitere Punkte, die man mal entsprechen sollte:

  • Right to repair
  • Bereitstellung von Software-Updates von Geräten durch Hersteller
  • Geplante Obsoleszenz
  • Haftung der Hersteller, z.B. wie bei der DSGVO Höhe der Bußgeldzahlung anteilmäßig vom Gewinn
  • IoT-Gadgets nicht nur aus der Security-Perspektive beleuchten, sondern auch mal aus der Nachhaltigkeits- und Sinnhaftigkeitsperspektive
  • Recyclebarkeit von Geräten