Studie über nachhaltige Softwareentwicklung: Einladung zur Teilnahme

Hallo in die Runde,

Ich studiere Nachhaltige Entwicklung an der Uni Leipzig und plane für meine Masterarbeit eine Studie zur nachhaltigen Entwicklung von Softwaresystemen. Teil davon ist eine Befragung (Interviews) von Menschen, die beruflich Software entwickeln oder betreuen. Genauer gesagt suche ich Leute aus dem Requirements Engineering, das sich mit Anforderungen an Software beschäftigt: Wie soll eine Lösung aussehen, was soll sie können, was nicht, wer soll sie nutzen, wer nicht, was wird erfasst, womit wird kommuniziert, wer hat welche Rechte usw.

Requirements Engineer ist häufig eher eine Rolle als eine Berufsbezeichnung. Man muss dafür kein:e Coder:in sein. Oft sind z.B. Software Project Managers, System Engineers/Architects/Developers, Product Owners, Business Analysts, Team Leaders usw. involviert. Und nun die große Frage: Gibt es hier Leute, die sich beruflich mit Requirements/Anforderungen beschäftigen oder kennt jemand welche? Interesse an Nachhaltigkeitsthemen wäre schön, Vorkenntnisse sind aber keine nötig. Ich selbst habe wiederum keine technische Ausbildung, die Interviews verlaufen also ganz nach dem Prinzip „Bit trifft Baum“ .

Kurz zum Inhalt: Ein neues Framework soll dabei helfen, Effekte auf die Nachhaltigkeit eines Systems schon in sehr frühen Entwicklungsphasen systematisch miteinzubeziehen. Es stammt aus einer Forschungscommunity und wurde dort bereits erfolgreich getestet. Allerdings entfernt sich akademische Forschung manchmal weit von der praktischen Realität. Ziel der Studie ist deshalb, das Framework mit Perspektiven aus der Praxis abzugleichen. Hierfür suche ich Menschen, die dazu etwas beitragen möchten. Die Ergebnisse aus den Interviews werden anonymisiert in meine Abschlussarbeit einfließen (wer will, kann sie gerne bekommen).

Es geht bei der Studie weniger um den Einsatzbereich der Softwarelösungen. Vielmehr soll die Entwicklung selbst möglichst nachhaltig gestaltet werden, das Endprodukt ist erst mal zweitrangig. Anwendungen mit Bezug zu Umwelt, Sozialem, Mobilität, Gesundheit, Public, Sharing, Smart City usw. sind natürlich besonders interessant, es kann aber genauso gut um ein Textverarbeitungsprogramm gehen, um industrielle IoT-Anwendungen, Gaming, Webapps, ob kommerziell oder nicht… einfach jegliche Anwendungssoftware.

Das Feld ist riesig, Leute zu finden ist trotzdem gar nicht so einfach. Sicherlich gibt es hier einige Menschen, die potenzielle Interviewpartner:innen kennen oder selbst welche sind. Wer Interesse oder Fragen hat kann sich sehr gerne bei mir melden , ganz unverbindlich. Wäre das etwas für dich oder für eine:n Kolleg:in/Freund:in? Bitte weitersagen! Kennst du eine Firma/Abteilung/Community, die interessiert sein könnte? Auch da bin ich offen für jegliche Hinweise, Tipps, Anmerkungen und freue mich über eine Nachricht. Danke! :slight_smile:

Viele Grüße aus Leipzig
Frieder